Vöckenberg West

Vöckenberg-West

⇓  Irrweg  

 

Daten und Fakten

Von 1971 bis 2013 sind in Stockum und Düren fast 70 ha landwirtschaftliche Nutzfläche verloren gegangen.

In diesem Zeitraum wurden mehrere landwirtschaftliche Betriebe aufgegeben.

Wertvolle Böden gingen verloren.

Im gleichen Zeitraum wurden in Stockum und Düren ca. 49 ha bebaut oder zur Verkehrsfläche. 

Flächenversiegelungen belasten auch unser Klima.

In Witten (ohne Herbede) gingen von 1958 bis 2013 ca. 10 km² landwirtschaftliche Flächen verloren.

Über 1 Millionen ha werden in Deutschland derzeit für Ökologischen Landbau genutzt.

Seit 1996 hat sich die in Deutschland für den Ökologischen Landbau genutzte Fläche mehr als verdreifacht.

 

Wussten Sie schon ...

... dass wir Wittener nichts davon haben, wenn bei uns zugebaute Ackerflächen durch Baumpflanzungen in Schwelm ausgeglichen werden,

... dass wir enttäuscht sein werden, wenn Ennepetaler Firmen Wittener Grünflächen benutzen um Gewerbesteuern nach Ennepetal zu zahlen,

... dass vernichtete Umweltqualität für immer verloren ist, 

... dass sich die durchschnittliche Temperatur und die Anzahl der heißen Tage in Deutschland immer weiter erhöhen ?

 

Klare Aussagen des OV

Erhalt des regionalen Grünzuges ! (Vgl. LEP, GEP)

Frische Luft für Witten, Annen, Rüdinghausen und Stockum!

Schutz der wertvollen Böden!

Ausbau des Ökologischen Landbaus für eine gesunde Ernährung!

Erhalt der Landschaft und der Insellage Stockums (vgl. Witten 2020)

=> Schutz des Gebietes Vöckenberg West

=> Vöckenberg West ist  keine

Diskussionsfläche !!!

 

⇓⇓ Zielweg ⇓⇓

"Zur wirtschaftlichen Entwicklung ist die Bereitstellung ausreichender Gewerbeflächen auch im Wege interkommunaler Zusammenarbeit erforderlich. Die Gewerbeflächen müssen gesetzlichen Umweltanforderungen entsprechen."   (Kommunalwahlprogramm der SPD-Witten 2014) 

=>    Verwaltungsvorlage 0116 / V 16  nur ohne "Pferdebachstraße"